Schweizerischer Fachverband für Glasmalerei - Association professionnelle suisse du vitrail

Glasmaler/innen EFZ

 

Glasmaler/innen üben eine kunsthandwerklich-gestalterische Tätigkeit aus. Sie führen traditionelle und moderne Glasmalereien und Kunstverglasungen aus. Unter anderem gestalten und fertigen sie auch Kirchenfenster.

Je nach Ausrichtung des Ateliers, in dem sie tätig sind, unterscheidet sich der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit.

Glasmaler/innen setzen die Wünsche und Anforderungen ihrer Kundschaft fachgerecht und ästhetisch ansprechend um. Sie entwickeln Farbentwürfe und Gestaltungsideen, die sie mit Skizzen und technischen Zeichnungen visualisieren.

Bevor sie sich an die Arbeit machen, besprechen sie diese mit der Kundschaft. Neben eigenen Gestaltungsideen setzen Glasmaler/innen auch Entwürfe von Kunstschaffenden um, wobei es vor allem auf die präzise Handarbeit und weniger auf das gestalterische Flair ankommt.

Bei der Glasmalerei, dem Malen auf Glas, wenden Glasmaler/innen traditionelle Techniken wie Schwarzlotbemalung, Silbergelbauftrag, Emailauftrag oder Siebdruck an. Mit der Schwarzlotbemalung dämpfen sie die Farbe des Glases mehr oder weniger. Um eine dauerhafte Fixierung der Farbaufträge zu erreichen, werden die Gläser im Brennofen gebrannt.

Bei der Bleiverglasung werden farbige Gläser zu einem Bild zusammengefügt. Als verbindendes Element zwischen den einzelnen Glasteilen verwenden Glasmaler/innen mit Lötzinn verbundene Bleiruten.

Immer mehr werden auch neue Techniken zur Fertigung von Kunstverglasungen eingesetzt. Dazu gehören das Verschmelzen, Abformen und Verkleben von Glas. Je nach ausführendem Atelier werden gewisse Techniken spezialisiert eingesetzt.

Glasmaler/innen sind auch für die Wartung, Konservierung und Restaurierung historischer Glasmalereien zuständig. In Zusammenarbeit mit der Denkmalpflege stellen sie den Erhalt dieser wertvollen Kulturgüter und Zeitzeugnisse sicher. Ihre Arbeiten dokumentieren sie, damit sie für die Nachwelt nachvollziehbar sind.

Bei ihrer Arbeit beachten Glasmaler/innen die Vorschriften zur Arbeitssicherheit, zum Gesundheitsschutz und zum Umweltschutz. Insbesondere befolgen sie die Richtlinien zum Umgang mit Flusssäure, Blei und bleihaltigen Glasmalfarben.

 

 

Au Château - CP 225 - CH 1680 Romont